Don’t just be a guy with a camera, because we all are.

Der bekannte Fotograf Sebastiao Salgado (71), der für seine Schwarz-Weiß-Fotografien vom Leben der Menschen am unteren Ende der Gesellschaft berühmt wurde, hat zur Zeit sein über neun Jahre entstandenes Genesis-Projekt als Wanderausstellung laufen. Der promovierte Ökonom kam erst spät als Autodidakt zur Fotografie, der er dann sein ganzes Leben lang widmete.

 

Von einem jungen Mann in einer Präsentation befragt, welchen Rat er jungen Fotografen heute geben würde, antwortete Salgado:

 

“If you’re young and have the time, go and study. Study anthropology, sociology, economy, geopolitics. Study so that you’re actually able to understand what you’re photographing. What you can photograph and what you should photograph.”

 

Wie sieht die Hingabe zur Fotografie bei diesem Fotografen aus? Können wir uns davon inspirieren lassen?

 

In dem Artikel “Sebastiao Salgado’s Advice for young photographers today”, denkt der Autor des Artiels darüber nach, was einen Fotografen wie Salgado auszeichnet. Er kommt zu folgenden Einsichten:

Die Fotografien sind von dem durchdrungen, woran der Fotograf glaubt.

 

What becomes so obvious in Salgado’s early work is that his pictures couldn’t exist without his commitment to social justice. What he photographs is defined by what he believes in, schreibt der Autor.

 

Versteh’ was du fotografierst. Sei nicht einfach der Typ mit der Kamera – weil das,…das sind wir alle.

 

Understand what you want to shoot. Understand the impact your work could have. Study what makes the world move. Don’t just be a guy with a camera, because we all are.

 

Die Hingabe, sich eine ganze Weile mit einem Thema das man fotografiert auseinanderzusetzen, ist das, was einen Fotografen ausmacht. In Salgados Augen.

 

This dedication is what makes a photographer to Salgado. Now that we all take pictures every day, are surrounded by images, we tend to forget that. Yes, we all are photographers today. But few of us are ready to make the sacrifice it takes to truly tell the stories that matter.

 

Der Artikel erschien unter:

https://medium.com/@severin07/sebasti%C3%A3o-salgado-s-advice-for-young-photographers-today-94d21cb3086f

 

Sebastiao Salgados Genesis Show kann man ab Mitte Oktober in München sehen:

http://www.versicherungskammer-kulturstiftung.de/kulturstiftung/kunstfoyer/sebasti-o-salgado-genesis/

 

Photo: Photo by Kevin Scanlon, via The New York Times

Advertisements