Analog Fotografie: Nostalgie oder Menschliches Bedürfnis?

Wir können in den letzten Jahren beobachten, dass sich eine Begeisterung für die Analog Fotografie breit macht – und das gerade auch bei der „jüngeren“ Generation. Genauso wie für die alten LPs, die Vinyl Schallplatten. Sie finden wieder reißenden Absatz, und zwar soviel, dass ein altes Vinyl Presswerk in Leipzig mit dem Pressen nicht mehr nachkommt. Was passiert bei den jungen Leuten? Sie finden es spannend, etwas zum „anfassen“ und rumwerkeln zu haben und nicht nur mit digitalen und virtuellen Dingen zu hantieren.

Hier ist ein kurzer Doku Film, der die Rückbesinnung der jungen Leute zur Analogfotografie auf den Grund geht: >>>

Dieser kurze Artikel in ProPhoto Online beschreibt auch sehr schön das Phänomen der „neuen“ Analog Fotografie>>>

Dr. Martina Mettner schreibt in der FineArtPrinter 4/2017 Ausgabe in ihrem Artikel „Die neue Attraktivität des Analogen“: „Analoge Fotografie hat nichts mit Nostalgie zu tun sondern mit zutiefst menschlichen Bedürfnissen (Haptik, Berühren, Anfassen) und Veränderung der Werte. Je digitaler und hektischer unsere Welt wird, desto mehr wächst die Sehnsucht nach Muße und Berührung.“

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s